Über uns

AMS ist ein von Banken unabhängiges Leasing- und Beratungsunternehmen. Wir finanzieren Investitionsgüter aller Art und entwickeln Mobilitätskonzepte – von der Gehaltsumwandlung für Dienstwagen bzw. Diensträder bis zum Car-Sharing.

Die Idee der Autoteilung

Die Geschichte der AMS beginnt 1982. Angesichts endloser Kolonnen parkender Autos fragten sich im damaligen West-Berlin zwei junge Männer, wie die Auslastung von Fahrzeugen erhöht und deren Anzahl verringert werden könne. Sie entwickelten das Konzept RentSharing® – und gründeten eine gemeinsame Firma. Das Konzept wurde von Studenten der Berliner „Technischen Universität“ (TU) aufgegriffen – und in einem Teilsegment weiterentwickelt. Kurz danach wurde das erste deutsche Car-Sharing Unternehmen gegründet. AMS wurde mit der Verwaltung des Fuhrparks beauftragt.

RentSharing® und Gemeinschaftsleasing

Einer der beteiligten Studenten hatte 1985 seine Diplomarbeit auf Grundlage des von AMS entwickelten Konzepts verfasst. Der Titel lautet: „RentSharing® als Strategie zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit in Klein- und Mittelbetrieben“. Darin ging es auch um Rationalisierungseffekte in betrieblichen Fuhrparks. Dazu gehört auch der Firmenwagen, der den Arbeitnehmern zu dienstlichen und privaten Zwecken überlassen wird.

Unternehmen, die ihren Mitarbeitern einen Firmenwagen zur Nutzung überlassen, gehen ein hohes Haftungs- und Kostenrisiko ein. Die Ansprüche, die der Arbeitnehmer arbeitsrechtlich erwirbt, und die allgemeine Entwicklung der Fahrzeugkosten führen am Ende dazu, dass die Fahrzeugkosten höher sind als geplant. Hinzu kommt, dass ein Arbeitnehmer, der den pauschalierten geldwerten Vorteil versteuert, schnell den Bezug zu den Fahrzeugkosten verliert.

Mit der von AMS entwickelten Vertragslösung ist der Arbeitgeber vor diesen Problemen geschützt. Arbeitgeber und Arbeitnehmer leasen das Fahrzeug gemeinsam. Die Rechte und Pflichten werden zwischen den Parteien geteilt. So wird der Firmen-Pkw ein Stück zum Privat-Pkw – und umgekehrt. Das Ergebnis ist, dass die Steuer- bzw. Kostenbelastung für Arbeitgeber und Arbeitnehmer sinkt.

Ohne die Bereitschaft der obersten Finanzbehörden, sich auf neue Formen der Fahrzeugüberlassung gedanklich einzulassen, hätten wir unser Ziel nicht erreicht. Allerdings dauerte es mehr als 15 Jahre, bis sich die Finanzbehörden des Bundes und der Länder auf eine gemeinsame Richtlinie verständigten.

Gute Ideen sind meistens einfach. Aber manchmal dauert es es etwas länger, bis die gute Idee auch tatsächlich umgesetzt werden kann.

Leistungsangebot

Als Leasinggesellschaft gehören wir gemäß KWG (Kreditwesengesetz) zu den Finanzdienstleistungsinstituten. Deshalb unterliegen wir – ebenso wie alle Banken und Sparkassen – der Aufsicht durch die Deutsche Bundesbank und die BaFin. Wir finanzieren Fahrzeuge und Maschinen aller Art. Als Beratungsunternehmen befassen wir uns auch mit den arbeits- und steuerrechtlichen Fragen, die sich für unsere Kunden stellen; als IT-Dienstleister entwickeln wir alle Softwarelösungen selbst.

Im Bereich Motivationsleasing für IT-Produkte (Elektro-)Fahrräder und Pkws sind wir einer der wichtigsten Anbieter. Unsere Expertise wird auch von anderen Marktteilnehmern genutzt. Unsere Kunden sind große und mittelständische Unternehmen aller Branchen.

Im Bereich Fuhrparkmanagement bieten wir unseren Kunden Alternativen zur üblichen Form der betrieblichen Fahrzeugüberlassung an. Unsere Dienstleistung umfasst auch die Bereiche Telematik und automatisierte Abrechnung. Im Rahmen unserer Beratungsleistung erstellen wir das für Ihre Situation passende Konzept. Wir zeigen Ihnen, wie das Kostenbewusstsein der Fahrer gestärkt werden kann. Denn die Kosten eines Fahrzeuges werden auch durch das Verhalten des Fahrers beeinflusst. Oft genügt schon eine geringe Kostenbeteiligung, um die Versteuerung des geldwerten Vorteils zu vermeiden. Dann spart auch der Mitarbeiter.

Sie erhalten von uns Musterverträge und Schnittstellen für Ihre Datenverarbeitung. Mehr über den Umfang unseres Leistungsangebotes finden Sie hier.

Kooperationspartner

Unsere Lösungen bieten wir auch in Kooperation mit anderen Leasinganbietern an. Eine besonders enge Zusammenarbeit besteht mit LeasePlan.

Akademie

AMS führt regelmäßig Seminare zu Themen im Bereich der Fuhrparkverwaltung und neuer Mobilitätskonzepte durch. Auf dem Programm stehen auch Konzepte der Mitarbeiterbindung und der Netto-Lohnoptimierung. Fragen des Vertrags- und Steuerrechts gehören dazu. Zum Schluss stärken sich die Teilnehmer am Buffet.

AMS-Akademie
Rankestraße 17
10789 Berlin (Wilmersdorf)
U3, U9 (Bhf. Spichernstraße)

Das Programm der Akademie finden Sie hier.

Kulturraum

AMS fördert Konzerte, Vorträge, Lesungen und andere bildungswissenschaftliche oder kulturelle Aktivitäten. Die Veranstaltungen finden in zwangloser Atmosphäre statt. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.

AMS-Kulturraum
Sven-Hedin-Straße 5
14163 Berlin (Zehlendorf)
U3 (Bhf. Krumme Lanke), S1 (Bhf. Mexikoplatz)

Das Programm des Kulturraums finden Sie hier.

Unser Tipp:

Mit der Idee der Autoteilung fing alles an. Heute finanziert AMS auch andere Investitionsgüter.

Schreiben Sie uns.

Hinweis zum Datenschutz

Durch Klicken auf den Button "Zur Website des Dritten" können Sie die gewünschte Internetseite direkt aufrufen. Wir können jedoch keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten auf Websites Dritter übernehmen. Für die Datenverarbeitung ist der Dritte selbst „Verantwortlicher“. Es werden keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben.


Zur Website des Dritten