Datenschutzhinweis

Verantwortlicher für diese Internetseiten ist die AMS Fuhrparkmanagement GmbH, Rankestraße 17, 10789 Berlin. Weitere Angaben zu unserem Unternehmen können Sie unserem Impressum entnehmen.

1 Allgemeines zum Besuch unserer Internetseite

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, wollen Sie sich bestimmt über unsere Finanzdienstleistungsangebote informieren.  Dabei werden auch Daten verarbeitet, die nicht jeder im ersten Moment als personenbezogene Daten einstuft.

Damit die Seiten in Ihrem Browser dargestellt werden können, muss z.B. die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgeräts verarbeitet werden. Hinzu kommen weitere Informationen über den Browser Ihres Endgeräts.

Da wir sind datenschutzrechtlich verpflichtet sind, auch die Vertraulichkeit und Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten nach Art. 32 DSGVO zu gewährleisten, werden nachfolgende Daten – sogenannte Besucherdaten – protokolliert:

  • Anonymisierte IP-Adresse des aufrufenden Rechners (maximal 7 Tage)
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browser-Version des aufrufenden Rechners
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Verweisende URL

Die anonymisierte IP-Adresse wird innerhalb von 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseiten verwendet werden, gelöscht. Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten dann nicht mehr herstellen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von reinen Besucherdaten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, also die Verarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung. Unser Interesse ist der sichere und funktionsfähige Betrieb dieser Internetseite. Und dieses Interesse überwiegt in jedem Fall den Interessen unserer Besucher. Sollten Sie das anders sehen, empfehlen wir den Besuch einer anderen Internetseite. Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings recht hoch, dass auf diesen Seiten wesentlich mehr mit Ihren personenbezogenen Daten im Interesse des Internetseitenbetreibers gemacht wird.

2 Kontaktformulare

Wir bieten auf unserer Internetseite ein verschiedene Kontaktformulare für unsere Fuhrpark- und Mobilitätslösungen an. Neben den freiwilligen Angaben und Ihrem Nachrichteninhalt verlangen wir die Angabe folgender Informationen von Ihnen:

  • Vorname
  • Name
  • E-Mail-Adresse

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, Sie korrekt anzusprechen und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen.

Anfragen, die über das Kontaktformular unserer Internetseite eingehen, werden in der Regel in unserem CRM-System gespeichert. Das CRM-System wird regelmäßig dahingehend überprüft, ob Daten gelöscht werden können. Sollten Daten im Rahmen einer Kunden- oder Interessentenbeziehung nicht weiter erforderlich sein oder ein entgegenstehendes Interesse des Kunden überwiegen, werden wir die betreffenden Daten löschen, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Kommunikation mit Kunden und Interessenten.

3 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Auf dieser Website wird die IP-Adresse anonymisiert (Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter diesem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: 

4 Online-Bewerbungsformular

Bewerber haben die Möglichkeit, über die Rubrik Stellenangebote online auf ausgeschriebene Stellen oder initial zu bewerben. Das Kontaktformular kann in der jeweiligen Stellenbeschreibung aufgerufen werden und erfordert neben den freiwilligen Angaben und Ihrem Nachrichteninhalt die Eingabe folgender Informationen von Ihnen:

  • Name
  • Vorname
  • Straße
  • PLZ
  • Ort
  • E-Mail-Adresse

Zusätzlich können Sie Dateien mit Bewerbungsunterlagen (PDF, PNG, JPEG) auf unseren Server hochladen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bewerberdaten werden grundsätzlich nach Ablauf von 6 Monaten nach Vergabe der der jeweiligen Stelle gelöscht.

5 Web-Präsentation

Zur Durchführung von geschlossenen Online-Webinaren setzen wir den US-Anbieter „Microsoft Teams“ ein.

Bei der Nutzung von „Microsoft Teams“ werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem „Online-Meeting“ machen. Der Anbieter von „Microsoft Teams“ erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rahmen unseres Auftragsverarbeitungsvertrages mit „Microsoft Teams“ vorgesehen ist.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von geschlossenen „Online-Meetings“ Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden.

Sollte keine vertragliche Beziehung bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Auch hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.

6 Social-Media-Onlinepräsenzen

Unsere Präsenzen auf sozialen Netzwerken und Plattformen dienen einer besseren, aktiven Kommunikation mit unseren Kunden und Interessenten.

Bei dem Besuch unserer Onlinepräsenzen in sozialen Medien können Ihre Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke automatisch erhoben und gespeichert werden. Aus diesen Daten werden unter Verwendung von Pseudonymen sog. Nutzungsprofile erstellt. Diese können verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen. Zu diesem Zweck werden im Regelfall Cookies auf Ihrem Endgerät eingesetzt. In diesen Cookies werden das Besucherverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert. Dies dient gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots und effektiver Kommunikation mit den Kunden und Interessenten. Falls Sie von den jeweiligen Social-Media Plattformbetreibern um eine Einwilligung (Einverständnis) in die Datenverarbeitung gebeten werden, z.B. mit Hilfe einer Checkbox, ist die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die detaillierten Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, insbesondere Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), entnehmen Sie bitte den unten verlinkten Datenschutzhinweisen der Anbieter. Sollten Sie diesbezüglich dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich an uns wenden.

LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out):

LinkedIn: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out
Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/welche-rechte-koennen-sie-geltend-machen/widerspruchsrecht

 

7 Verlinkung zu anderen Diensteanbietern

In Einzelfällen kann es zu Verlinkungen zu anderen Anbietern von Internetseiten kommen, sofern wir darin einen Mehrwert für Sie sehen und dies in der Abwägung Ihrer Interessen als sinnvoll erscheint. Um dennoch den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Internetseite zu gewährleisten, sind diese Links bzw. Buttons nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Diese Einbindung stellt beim Aufruf einer Seite unseres Internetauftritts, die solche Buttons enthält, noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters des jeweiligen sozialen Netzwerks her.

Durch Klicken auf einen zu einer externen Internetseite Button können Sie die gewünschte Internetseite direkt aufrufen. Klicken Sie auf einen der Buttons, öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft die Seite des jeweiligen Anbieters auf. Es werden keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben.

Für die Datenverarbeitung ist der Dritte selbst „Verantwortlicher“. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten auf Internetseiten Dritter übernehmen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

 

8 Freigabe von Werkstattaufträgen

Die Auftragsfreigabe steht ausschließlich Werkstätten zur Erteilung einer Freigabe für Werkstattarbeiten zur Verfügung. Um den Service anbieten zu können, muss ein Cookie für die Dauer der laufenden Sitzung gesetzt werden. Als Fahrer legen Sie der Werkstatt den Fahrzeugschein vor bzw. teilen folgende Daten mit:

  • Name
  • Vorname
  • amtliches Kennzeichen
  • Fahrgestellnummer
  • Ggf. private Telefonnummer (für Erreichbarkeit für die Werkstatt)

Die von der Werkstatt in das Werkstattportal einzugebenden Daten sind im Rahmen der Vertragserfüllung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) bei AMS gespeichert und dienen ausschließlich der Zuordnung von Auftragsanfragen zu bestehenden Verträgen. Es werden keine personenbezogenen Sitzungsdaten gespeichert.

Bei den von Ihnen freiwillig gemachten Angaben (Telefonnummer) gehen wir im Falle eines Personenbezuges davon aus, dass die Verarbeitung in Ihrem Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) erfolgt.

9 Leasingrechner „Anmelden ohne Zugangsdaten“

Interessenten steht zum Kennenlernen unserer Dienstleistung ein Leasingrechner zur Verfügung, den Sie als Gast ohne Zugangsdaten nutzen können. Für die korrekte Funktion des Leasingrechners werden bis zu zwei Cookies gesetzt, die die Berechnung ohne eine Verknüpfung der beim Aufruf unserer Internetseite gespeicherten Sitzungsdaten steuern. Damit wird die Anonymität des Nutzers gesichert. Die Cookies werden in der Regel im Millisekundenbereich gesetzt, längstens jedoch für die Dauer der Nutzung des offenen Leasingrechners.

Sie werden vor dem Öffnen des Leasingrechners darauf hingewiesen, dass Sie mit dem Klick auf den Button „Anmeldung ohne Zugangsdaten“ Ihr Einverständnis zur Verwendung des Cookies erklären. Die Leasingrechner-Seite können Sie jederzeit verlassen und somit auch den Cookie automatisch löschen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung zur Verwendung von Cookies erteilen Sie freiwillig, wenn Sie den Leasingrechner ohne Zugangsdaten nutzen möchten. Mit der Beendigung der Leasingrechner-Seite widerrufen Sie das Cookie, es wird automatisch gelöscht.

Bei den weiteren, von Ihnen freiwillig gemachten Angaben gehen wir im Falle eines Personenbezuges davon aus, dass die Verarbeitung in Ihrem Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) erfolgt. Unser Interesse ist es dabei, unsere Leistungen in vertragskonformer Weise zu bewerben.

10 Veranstaltungen

Sie können sich für Veranstaltungen über ein Online-Formular anmelden. Für die Anmeldung werden folgende Daten benötigt:

  • Name
  • Vorname
  • Email-Adresse
  • Telefon

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Teilnahme von Kunden und Interessenten an unseren Veranstaltungen und somit unsere Leistungen besser zu präsentieren.

11 Webportal

Wir bieten für Teile unserer Dienstleistungen auch die Möglichkeit eines Online-Vertragsschlusses für Unternehmen und deren Beschäftigte an. Dafür ist eine Anmeldung in unserem Web-Portal erforderlich. Die insoweit anzugebenden Daten sind als Pflichtfelder in den jeweiligen Formularen zur Anmeldung und in den einzelnen Anwendungen – z. B. Fahrzeugrechner, Elektronisches Fahrtenbuch – gekennzeichnet. Ohne die Angabe von Daten in den jeweiligen Pflichtfeldern ist ein Vertragsschluss über das Web-Portal nicht möglich. Insofern können wir für das Web-Portal auch keinen Gastzugang ermöglichen.

Im Web-Portal gelten erweiterte Datenschutzhinweise Web-Portal.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Bei den weiteren, von Ihnen freiwillig gemachten Angaben gehen wir im Falle eines Personenbezuges davon aus, dass die Verarbeitung in Ihrem Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) erfolgt. Unser Interesse ist es dabei, unsere Leistungen in vertragskonformer Weise zu bewerben.

12 Cookies

Auf unseren Internetseiten außerhalb des Web-Portals kommen grundsätzlich nur Cookies zum Einsatz, die für die unbedingte Erforderlichkeit des Endgerätezugriffs für die Zurverfügungstellung eines von Ihnen gewünschten Telemediendienstes notwendig sind (§ 25 Abs. 2 TTDSG). Dazu gehören folgende zwei Cookies: Borlabs Cookie für die Sitzungsverwaltung (borlabs-cookie) und Polylang Cookie für die Zweisprachigkeit (polylang). Einwilligungspflichtige Cookies i.S. Art. 3 Abs. 2 der DSGVO oder § 25 Abs. 1 TTDSG werden beim Besuch unserer Internetseiten nicht verwendet.

Cookies sind kleine Textinformationen, die über Ihren Browser in Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die Cookies sind erforderlich, um bestimmte Funktionen unserer Internetseiten zu ermöglichen. Wir nutzen dabei zum einen Session-Cookies, die unmittelbar nach Beendigung des Besuchs der Internetseiten automatisch von Ihrem Browser gelöscht werden. Sollten dennoch einmal einwilligungspflichtige Cookies erforderlich sein, bitten wir Sie an den entsprechenden Stellen um Ihre Zustimmung.

Sie haben die Möglichkeit, das Setzen von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu unterbinden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Nutzung unserer Internetseiten dann ggf. nur eingeschränkt möglich ist. Durch Cookies werden keine Programme oder sonstige Applikationen auf Ihrem Rechner installiert oder gestartet.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit § 15 TMG und § 25 TTDSG. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist der Betrieb dieser Internetseiten. Im Falle einer Einwilligung erfolgt diese auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

13 Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die vorgenannten Daten verarbeiten wir für den Betrieb unserer Internetseite und zur Erfüllung vertraglicher Pflichten gegenüber unseren Kunden.

Bei Anfragen von Ihnen außerhalb eines aktiven Kundenverhältnisses verarbeiten wir die Daten für Zwecke des Vertriebs und der Werbung. Sie können einer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen.

14 Freiwillige Angaben

Soweit Sie Daten uns gegenüber z.B. in Formularen freiwillig angeben und diese für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten nicht erforderlich sind, verarbeiten wir diese Daten auf der Basis, dass wir davon ausgehen, dass die Verarbeitung und Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse ist.

15 Empfänger / Weitergabe von Daten

Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden Ihre Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

Wir setzen jedoch ggf. Dienstleister für den Betrieb dieser Internetseiten oder für weitere Dienstleistungen von uns ein. Hier kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält. Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig aus – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

16 Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Auf unseren Internetseiten findet eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in einem sog. Drittstaat außerhalb der Europäischen Union nicht durch uns statt.

Eine Ausnahme bildet die Verwendung von Google Analytics in unserem Web-Portal. Das Web-Portal wird ausschließlich für die Begründung und Durchführung von (vor)vertraglichen Diensten aufgerufen– schauen Sie dazu in unsere erweiterten Datenschutzhinweise Web-Portal.

17 Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Postanschrift:

AMS Fuhrparkmanagement GmbH
Datenschutzbeauftragter
Rankestraße 17
10789 Berlin

Email: Datenschutzbeauftragter@ams-gruppe.de

18 Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder an uns direkt wenden.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

19 Einwilligung

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

20 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Bitte nutzen Sie für Ihren Widerspruch unser Kontaktformular.

21 Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

22 Änderung dieser Datenschutzhinweise

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an dieser Internetseite oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets unter:

https://www.ams-gruppe.de/datenschutzhinweis

Stand: 01.06.2022