IT-Dienstleistungen

01_Icons_Mensch

AMS entwickelt Lösungen: vom Fahrtenbuch bis zum Buchungssystem. Wir rechnen die Privatnutzung direkt mit dem Arbeitnehmer ab – und übernehmen damit auch die steuerliche Haftung.

Digitaler Arbeitswegekalender

Mit BMF-Schreiben vom 01.04.2011 teilten die obersten Finanzbehörden des Bundes und der Länder mit,

Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte werden in den meisten Unternehmen noch immer gemäß § 8 Abs. 2 EStG monatlich mit 0,03% des Brutto-Listenpreises bewertet. Der Betrag erhöht den geldwerten Vorteil der Fahrzeugüberlassung und ist deshalb zu versteuern. Davon ist nicht nur der Arbeitnehmer, sondern auch der Arbeitgeber betroffen. Die auf den geldwerten Vorteil entfallenden Arbeitgeberanteile zur Sozialversicherung sowie die Umsatzsteuer für die Privatnutzung verteuern die Fahrzeugüberlassung.

Die Anwendung der 0,03%-Regel ist nur sinnvoll, wenn das Fahrzeug an mehr als 180 Tagen pro Jahr für den Arbeitsweg genutzt wird. Andernfalls sollte der geldwerte Vorteil der Fahrzeugüberlassung auf Grundlage der tatsächlichen Fahrten zwischen Wohnung und Tätigkeitsstätte ermittelt werden.

AMS stellt einen digitalen Arbeitswegekalender zur Verfügung, in dem die Fahrten vom Mitarbeiter erfasst und automatisch an die Entgeltabrechnung übermittelt werden. AMS übernimmt die komplette Abwicklung – und somit auch die steuerliche Haftung.

Elektronisches Fahrtenbuch

AMS bietet Ihnen ein internetbasiertes Fahrtenabrechnungssystem an – von der automatischen Erfassung der Fahrten bis zum Import der privaten Nutzungswerte in Ihr Entgeltabrechnungsprogramm. Auf Wunsch können die Nutzungsentgelte auch direkt mit den Mitarbeitern abgerechnet werden.

AMS garantiert das informationelle Selbstbestimmungsrecht des Fahrers und verhindert durch entsprechende Ausgestaltung der Arbeitgeberansicht, dass Mitarbeiter zu „gläsernen Fahrern“ werden – sowohl bei personengebundenen Fahrzeugen als auch im Corporate CarSharing.

Abrechnungssysteme

Alle von AMS angebotenen Abrechnungssysteme können nach Ihren Vorgaben moduliert werden. Sie erhalten die Abrechnungsergebnisse zum automatischen Einspielen in Ihre eigenen Abrechnungssysteme und sparen sich so viel administrativen Aufwand.

Schnittstellen für andere Systeme

Auf Wunsch programmiert AMS erforderliche Schnittstellen zwischen den AMS-Abrechnungssystemen und Ihrem Entgeltabrechnungssystem. Standardmäßig sind xml- oder csv-Datensätze vorgesehen.

Sonstige Leistungen

AMS verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Entwicklung von Software-Applikationen, ob für Fuhrparkanwendungen, Verwaltungsprogramme oder Angebotsrechner. Zögern Sie nicht uns anzusprechen, wenn Sie spezielle Lösungen suchen, für die es keine Standard-Software gibt.

Unser Tipp:

Wir entwickeln für Sie neue Lösungen und passen Standard-Software Ihren Anforderungen an. Sprechen Sie mit uns:

Rückruf-Service