Impressum

Verantwortlich für den Inhalt

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten ist:

AMS Fuhrparkmanagement GmbH
Rankestraße 17
10789 Berlin (Wilmersdorf)

Telefon:    +49 (0)30 – 88 48 91-0
Telefax:    +49 (0)30 – 88 48 91-575
E-Mail:     info at ams-gruppe.de

Geschäftsführer: Roland Wehl
Amtsgericht Charlottenburg, 92 HRB 19 900
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 136563200
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Roland Wehl
Für die Inhalte externer Links wird keine Haftung übernommen.

Aufsichtsbehörde

AMS unterliegt als Finanzdienstleistungsinstitut gemäß § 7 KWG (Kreditwesengesetz) der Bankenaufsicht durch die Deutsche Bundesbank und die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Die Richtlinien zur Überwachung, die aufgrund der allgemeinen Finanzkrise ab 2007 verschärft wurden, hat die BaFin mit der Deutschen Bundesbank abgestimmt.

Bundesbank und BaFin teilen sich die Aufgaben. Die Deutsche Bundesbank wertet vor allem die Berichte der Institute über ihre wirtschaftliche Entwicklung aus, die von den Instituten regelmäßig einzureichen sind. Für Beschwerden über deren Geschäftspraxis ist dagegen die BaFin zuständig. Anschrift:

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Graurheindorfer Straße 108, 53117 Bonn
www.bafin.de

Institutsvergütungsordnung

AMS Fuhrparkmanagement GmbH ist ein Finanzdienstleistungsinstitut im Sinne des Kreditwesengesetzes (§ 1a Nr. 10 KWG). Das Institut ist inhabergeführt. Der Inhaber ist geschäftsführender Gesellschafter. Weitere Geschäftsführer sind nicht bestellt. Die Vergütung des Geschäftsführers erfolgt über die Gesellschafterversammlung.

Aufgrund der Größe, internen Organisation sowie der Art, des Umfangs, der Komplexität und dem Risikogehalt der Geschäfte ist im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen sowie im Sinne von § 25d Abs. 12 KWG i.V.m. § 25D Abs. 7 KWG darauf verzichtet worden, einen Vergütungskontrollausschuss einzurichten.

Alle Entscheidungen zur Vergütung der Mitarbeiter unterliegen dem Geschäftsführer, der auch alleiniger Gesellschafter ist. Das Vergütungssystem ist an der Geschäfts- und Risikostrategie und am Markt ausgerichtet. Es werden ausschließlich angemessene funktionsgerechte Festvergütungen gezahlt.