Kulturraum (Berlin-Zehlendorf):
Werke von Joseph Haydn, Charles-Marie Widor, Astor Piazzolla

Beginn: Fr., 21.04.2017, 20:00 Uhr

Das Berliner Klaviertrio Südwest spielt Werke von Joseph Haydn („Trio A Dur“), Charles-Marie Widor („Quatre Pieces en Trio“) und Astor Piazzolla („Vier Jahreszeiten“).

Das Klaviertrio Südwest existiert seit Ende 2015. Die drei Musikerinnen Frauke Jörns (Klavier), Petra Lipinski (Violine) und Marika Gejrot (Violoncello) leben seit vielen Jahren in Berlin. Sie machen es sich zur Aufgabe, eher selten gespielte Kompositionen aus unterschiedhchen Stilepochen zur Aufführung zu bringen. Sie suchen nach originellen Werken, die sie mit großer Entdeckungsfreude erarbeiten und spielen; denn ihre Programme sollen Spaß machen, für Spielerinnen und Publikum gleichermaßen.

Jede der drei Interpretinnen spielt seit vielen Jahren auch in anderen Ensembles und Formationen, und so schöpfen sie aus einem reichen Erfahrungsschatz, den sie in dem Ensemble zusammenbringen.

Einlass 30 Minuten vorher.

Zum Schluss erwartet Sie ein Buffet. Die Getränke und Speisen sind im Eintrittspreis enthalten Anmeldung erforderlich.

Zurück

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Hinweis zum Datenschutz

Durch Klicken auf den Button "Zur Website des Dritten" können Sie die gewünschte Internetseite direkt aufrufen. Wir können jedoch keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten auf Websites Dritter übernehmen. Für die Datenverarbeitung ist der Dritte selbst „Verantwortlicher“. Es werden keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben.


Zur Website des Dritten